Organisiere und präsentiere deine Daten mit einem Liniendiagramm für deinen Bericht – kostenlos mit Canva!

Liniendiagramm

Deine Daten optimal organisieren mit Canva

Ein Liniendiagramm eignet sich ideal, um Zeitabläufe, Entfernungen oder Veränderungen auf einer Zeitachse darzustellen. Mit Canva ist es einfach und schnell erstellt und kann zum Beispiel deinen Bericht perfekt ergänzen.

In Canva kannst du die Designs auch gemeinsam mit deinem Team oder deinen Kollegen gestalten – alles online und in Echtzeit. Gib einfach deine Daten ein – entweder manuell oder indem du sie aus einer bestehenden Tabelle direkt in den Editor kopierst – und lehne dich zurück, während Canva dir dein Diagramm erstellt.

Mit Canva in diesen einfachen Schritten zu deinem Liniendiagramm:

  1. Erstelle ein neues Canva-Konto, damit du gleich dein eigenes Liniendiagramm gestalten kannst.
  2. Wähle „Diagramme“ auf der Registerkarte „Elemente“ oder gib im Suchfeld „Diagramme“ ein.
  3. Wähle das „Liniendiagramm“-Symbol.
  4. Klicke in der Werkzeugleiste auf „Daten“ und gib deine Bezeichnungen und Werte ein oder kopiere sie direkt aus deiner Tabelle.
  5. Passe die Farben der Linien und Schriftarten der Bezeichnungen an.
  6. Jetzt einfach speichern und teilen.

Lass dein Team mitgestalten

Arbeiten im Team? Mit Canva nichts leichter als das. Alles wird komplett online in der Cloud bearbeitet und gespeichert. Teile einfach einen Link zu einer editierbaren Kopie deines Designs mit deinen Teamkollegen und lasse sie mit dir direkt im Projekt arbeiten. Da Canva in der Cloud arbeitet, haben alle jederzeit und von überall aus Zugriff über ihre eigenen Laptops, Computer oder iOS- und Android-Geräte.

Dein Diagramm ganz einfach mit deinen Daten bestücken

Klicke zum Erstellen deines Liniendiagramms auf „Daten“ in der Werkzeugleiste. Es erscheint eine Tabelle mit Standardwerten, die du entweder manuell ändern oder mit Zahlen und Kategorien aus einer bestehenden Tabelle bestücken kannst. Klicke auf einen beliebigen Marker im Diagramm und springe so zur zugehörigen Tabellenzelle.

Farben und Schriftarten auswählen und Datenbezeichnungen hinzufügen

Personalisiere über das Farbwerkzeug dein Diagramm entsprechend deinen Markenfarben oder Vorlieben, um zum Beispiel ein Liniendiagramm von einem anderen abzugrenzen und die Daten zu vergleichen. Oder du passt die Farben einfach an das Farbschema des restlichen Dokuments an.