Venn-Diagramme

Venn-Diagramme werden dazu verwendet, Ähnlichkeiten und Unterschiede aufzuzeigen. Hier erfährst du alles über Venn-Diagramme und wie du eigene Venn-Diagramme mit Canva erstellen kannst. Und das komplett online und komplett kostenlos.
SkyScanner
Pfizer
Watsons
Reality Austin
Engie
City of Los Angeles

Funktionen des Venn-Diagramm-Gestalters

Der Venn-Diagramm-Gestalter von Canva ist der einfachste Weg, online ein Venn-Diagramm zu erstellen. Wähle einfach zuerst eine Vorlage aus: Dir stehen Hunderte von Beispielen für Venn-Diagramme zur Verfügung. Unsere benutzerfreundlichen Design-Werkzeuge geben dir die komplette Kontrolle über das schlussendliche Erscheinungsbild. Und da Canva komplett online ist, kannst du sogar dein Team in den Designprozess einbinden.

Es stehen über 20 professionelle Grafiktypen zur Auswahl.

Professionell gestaltete Vorlagen zur Beschleunigung deines Workflows

Datenvisualisierung leicht gemacht – keine komplizierte Software

Du kannst deine hochauflösenden Grafiken ganz einfach veröffentlichen, teilen oder herunterladen.

Integriere deine Venn-Diagramme ohne großen Aufwand in Präsentationen, Berichte und mehr.

Einfache Drag-and-Drop-Werkzeuge, entwickelt für Nutzer ohne Designererfahrung.


So erstellst du ein Venn-Diagramm

  1. Wähle eine Venn-Diagramm-Vorlage aus.
  2. Du kannst die Beschriftungen ändern, indem du sie anklickst, und die Kreise verschieben.
  3. Passe die Farben und Schriftarten an.
  4. Durchstöbere unsere umfassende Auswahl an Diagramm-Elementen wie Rahmen, Formen und Linien.
  5. Jetzt einfach speichern und teilen.
Mein Venn-Diagramm erstellen

Was ist ein Venn-Diagramm?

Ein Venn-Diagramm besteht aus zwei oder mehr sich überlappenden Kreisen. Es wird dazu verwendet, um Beziehungen – zumeist Ähnlichkeiten und Unterschiede – darzustellen und Informationen visuell zu organisieren. Ein Venn-Diagramm besteht jedoch nicht nur aus Kreisen. Der Bereich außerhalb der Kreise steht für sämtliche Daten, die nicht Teil der dargestellten Kategorien sind. Jeder Kreis repräsentiert eine andere Datenkategorie. Der Bereich, in dem die Kreise überlappen, repräsentiert Gemeinsamkeiten zwischen diesen Datenkategorien. Dieser Bereich wird auch als Schnittmenge bezeichnet. Wenn du mehrere Datensätze darstellen möchtest, kannst du auch Venn-Diagramme mit drei, vier oder sogar fünf Kreisen erstellen.

Im Beispiel rechts steht ein Kreis für sämtliche Dinge, die eine Person glaubt. Der zweite Kreis repräsentiert sämtliche Dinge, die wahr sind. Der Bereich, in dem die zwei Kreise überlappen – die Menge der Dinge, die eine Person glaubt und die auch wahr sind – repräsentiert das Wissen der Person.

Was-ist-venn
geschichte-des-venn-diagramms

Die Geschichte des Venn-Diagramms

Venn-Diagramme wurden bereits im 13. Jahrhundert verwendet. Ihre Popularität verdanken Sie jedoch einer Veröffentlichung des englischen Logikers John Venn aus dem Jahr 1880. Venn-Diagramme sind eine Unterart der Mengendiagramme.

John Venn ließ sich vom Schweizer Mathematiker und Logiker Leonard Euler inspirieren, der im 18. Jahrhundert Daten auf eine ähnliche Weise mit Kreisen organisierte, jedoch keine sich überlappenden Kreise verwendete. Eulers Erfindung wird mitunter als Euler-Diagramm bezeichnet und Venn selbst nannte seine eigene Erfindung „Eulersche Kreise“. Der Name „Venn-Diagramm“ bürgerte sich etwa 30 Jahre später ein.

Venn-Diagramme wurden für den Einsatz in einem Zweig der Mathematik erfunden, der sogenannten Mengenlehre. Die Mengenlehre befasst sich mit eindeutig definierten Kategorien von Objekten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Zahlen.

Bestandteile eines Venn-Diagramms

venn-schnittmenge

Schnittmenge

Der Bereich, in dem die Kreise überlappen.
venn-vereinigungsmenge

Vereinigungsmenge

Die Gesamtfläche aller Kreise.
venn-symmetrische-differenz

Symmetrische Differenz

Der Bereich der Kreise, in denen sie nicht überlappen. Dies beschreibt Teilmengen, die sich eher durch ihre Unterschiedlichkeit als durch Gemeinsamkeiten auszeichnen.
venn-differenzmenge

Differenzmenge

Der Teil eines einzelnen Kreises, der nicht zur Schnittmenge gehört.
venn-komplement

Komplement

Jeder Bereich, der nicht Teil einer bestimmten Menge (eines einzelnen Kreises) ist, einschließlich des Bereichs außerhalb der Kreise.
venn-grundmenge

Grundmenge

Der Bereich, der alle Objekte beschreibt, die betrachtet werden. Dies ist die Oberkategorie der Informationen, in deren Rahmen die Teilmengen (Kreise) und deren Beziehungen betrachtet werden.

Schriftarten und Farben deines Venn-Diagramms anpassen

Benutze einen Farbcode für die Mengen entsprechend deinen Datensätzen. Indem du die Kreise farblich voneinander unterscheidest, sorgst du für eine klare Optik, ganz gleich, wie viele Kreise du verwendest. Mit dem Farbwerkzeug von Canva kannst du jeden beliebigen Farbton auswählen. Im Canva-Editor stehen dir auch Farbkombinationen zur Verfügung, die von Designern zusammengestellt wurden.

Feature-Bild 1-min
Feature-Bild 2-min

Arbeite gemeinsam mit deiner Klasse oder deinem Team an deinem Venn-Diagramm

Canva ist für Zusammenarbeit konzipiert. Es ist komplett online, du musst also keine Software herunterladen. Teile einfach einen Link zu deinem Venn-Diagramm mit deinem Team, um gemeinsam an dessen Design zu arbeiten. Um unnötigen E-Mail-Verkehr zu ersparen, kannst du auch Kommentare hinzufügen. Du kannst auch selbst festlegen, wer das Design nur ansehen und wer es auch bearbeiten darf.

Bilder und Symbole zu deinen Diagrammen hinzufügen

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte. Warum versiehst du dein Venn-Diagramm also nicht mit Bildern? In der Medienbibliothek von Canva findest du über 2 Million Grafiken und Bilder. Hast du das passende Motiv für dich gefunden, zieh es einfach in den Editor und ändere ggf. die Größe oder schneide es zu.

Feature-Bild 3-min
Feature-Bild 4-min

Bette dein Venn-Diagramm in Berichte, Präsentationen und mehr ein

Wenn dein Venn-Diagramm fertig ist, kannst du es einfach als JPG, PNG oder PDF herunterladen, über deine sozialen Medien teilen oder per E-Mail versenden. Du kannst dein Venn-Diagramm auch in allen Arten von Grafiken und Dokumenten verwenden. Zehntausende Vorlagen gewährleisten einen einheitlichen, stilvollen Look. Wähle einfach aus, was du erstellen möchtest – eine Präsentation, eine Infografik oder etwas anderes – und such dir danach eine Vorlage aus.

Vorlagen für Venn-Diagramme

Mit unseren Vorlagen erstellst du im Handumdrehen atemberaubende Venn-Diagramme. In Canva kannst du aus unzähligen Vorlagen auswählen. Wähle einfach eine Vorlage aus den folgenden Venn-Diagramm-Beispielen aus.

Häufig gestellte Fragen

Du kannst die Farben jedes Canva-Designs kinderleicht ändern. Klick einfach auf das Element, das du ändern möchtest, und danach auf die Farbkachel in der Symbolleiste. Wähle dann die Farbe aus, die du verwenden möchtest.
You can add text by clicking on the Text tab in the Canva editor’s side bar. You can choose from more than 500 fonts! Simply type to add your own message and labels. If you want to change pre-existing text in the template, simply click the text then type.
Ja! Canva bietet sogar Vorlagen für Venn-Diagramme, die für diesen Zweck erstellt wurden. Wähle eine Vorlage mit drei, vier oder sogar fünf Kreisen aus, um loszulegen.
Ja! Sowohl die Anmeldung als auch die Nutzung von Canva sind kostenlos. Und auch für die meisten der vorgefertigten Canva-Vorlagen muss du nichts zahlen. Die Premium-Vorlagen, -Bilder und -Illustrationen von Canva sind zu einem äußerst günstigen Preis erhältlich. Wenn du nichts bezahlen möchtest, kannst du einfach die Premium-Elemente aus deinem Design entfernen.
Ja. Canva ist so ausgelegt, dass es äußerst einfach ist, gemeinschaftlich an einem Design zu arbeiten. Du kannst dein gesamtes Team hinzufügen und festlegen, wer dein Design bearbeiten darf. Du kannst auch Kommentare hinzufügen, wodurch unnötiger E-Mail-Verkehr entfällt!
Du kannst dein Canva-Design problemlos in einem Word-Dokument oder Google Doc verwenden. Erstelle einfach dein Venn-Diagramm und lade es danach im PNG- oder JPEG-Format herunter. Füge es danach zu deinem Dokument hinzu.

CTA-bg-venn

Erfülle deine Venn-Diagramme mit Leben