Gestalte herzliche Dankeskarten

Um auf authentische Art Danke zu sagen, bietet sich kaum etwas so gut an, wie eine schöne, individuelle Dankeskarte. Mit Canva kannst du selbst ganz einfach und ohne viel Aufwand ein eigenes Design gestalten und drucken lassen.

In unserer Dankeskarten-Sammlung findest du zahlreiche Vorlagen für verschiedene Anlässe – von Karten, mit denen du lieben Menschen einfach Danke sagen kannst, bis hin zu Danksagungskarten für Gäste von besonderen Events, wie Hochzeiten oder Geburtstage.

Dankeskarten selbst gestalten - Canva

Schöne Dankeskarten mit persönlicher Note

In Canva kannst du aus professionell designten Dankeskarten-Vorlagen ein schickes Design auswählen und diesem dann ganz einfach eine persönliche Note verleihen. Passe dazu die Farben und Schriftarten der Karte an, verschiebe Elemente per Drag & Drop, nutze Symbole, Sticker, Hintergründe und mehr aus unserer umfangreichen Medienbibliothek oder lade eigene Bilder hoch, um sie in dein Design einzufügen.

Im Folgenden zeigen wir dir, wie du mit Canva Schritt für Schritt schöne und persönliche Dankeskarten gestaltest:

Mache Dankeskarten ganz einfach selbst

  1. Wähle eine Vorlage

    Suche auf der Startseite von Canva nach „Dankeschön-Karten“ und schon siehst du alle Vorlagen unserer umfangreichen Sammlung. Scrolle durch die Liste, um dich inspirieren zu lassen. Hast du eine Vorlage gefunden, die dir gefällt, klicke sie einfach an, um sie im Editor zu öffnen.

  2. Werde kreativ

    Gefällt dir die Vorlage, wie sie ist, kannst du sie gleich so verwenden, aber natürlich kannst du sie auch nach Wunsch bearbeiten. Ändere alle Design-Elemente der Vorlage, indem du sie neu platzierst, vergrößerst oder verkleinerst. Füge auch andere Bilder ein und lösche Elemente, die nicht mehr zu deinem Design passen. Wähle zudem andere Farben und Schriftarten aus.

  3. Verleihe dem Design eine persönliche Note

    Lade ganz einfach eigene Bilder hoch, um sie per Drag & Drop in den Entwurf deiner Dankeskarte zu ziehen. Möchtest du das Design digital versenden, kannst du zudem einzelne Elemente animieren.

  4. Teile oder drucke die Dankeskarte

    Ist deine Dankeskarte fertig, brauchst du sie nur noch zu teilen oder zu drucken. Lade sie etwa als PDF für den Druck herunter, um die Karte selbst auszudrucken, oder speichere sie als JPG oder GIF zum digitalen Versenden. Via Canva Print kannst du zudem deine Dankeskarte als Druck bestellen.

  5. Speichere dein Design

    Bist du in Canva eingeloggt, wird dein Design regelmäßig automatisch gespeichert und unter „Deine Designs“ abgelegt. Von hier aus kannst du die Karte jederzeit wieder öffnen, um sie weiter zu bearbeiten. Möchtest du eine neue Version der Karte erstellen, kannst du das Design auch kopieren, um dein Original nicht zu verändern.

Design für eine Dankeskarte öffnen

Erstelle eine einzigartige Karte

Auch ohne unsere Dankeskarten-Vorlagen kannst du ein schickes Design von Grund auf neu gestalten. Beginne dazu am besten mit einer leeren Vorlage und gestalte dann drauflos. Falls du schon andere Karten-Designs in deinem Canva-Account gespeichert hast, kannst du natürlich auch eines davon öffnen, um es weiter zu bearbeiten, oder kopieren, um eine neue Version zu gestalten.

Fotos als Blickfang

Soll deine Dankeskarte nicht nur herzliche Worte, sondern auch schöne Bilder enthalten, hast du dafür mehrere Möglichkeiten. Zum einen kannst du eigene Fotos hochladen, indem du sie in den Entwurf ziehst oder via „Uploads“ in Canva speicherst. Deine Bilder lassen sich dann ganz einfach per Klick oder Drag & Drop in dein Dankeskarten-Design einfügen. Zum anderen kannst du auch unsere große Fotosammlung nutzen, um deine Dankeskarte zu gestalten. In unserer Medienbibliothek findest du zahlreiche kostenlose Bilder sowie Millionen von Premium-Fotos und -Illustrationen.

Lasse deine Dankeskarte drucken oder verschicke sie online

Wenn du mit deinem Design zufrieden bist, bestelle deine Dankeskarten via Canva Print. Wir drucken dein Design in Top-Qualität und liefern dir die fertigen Karten dann direkt an die angegebene Adresse. Du kannst deinen Lieben aber auch mit einem herzlichen digitalen Gruß Danke sagen. Teile einfach deine Dankeschön-Designs auf Social Media oder verschicke sie per E-Mail.

Häufig gestellte Fragen

Die meisten Dankeskarten-Vorlagen in unserer Bibliothek sind im Format 14,8 x 10,5 cm gestaltet. Möchtest du ein Design in einer anderen Größe erstellen, ist das aber auch möglich: Klicke auf der Startseite auf „Benutzerdefinierte Größe“ und gib ein Format deiner Wahl ein. So kannst du mit einer leeren Leinwand zu gestalten beginnen. Falls du aber deine Karten via Canva Print drucken lassen möchtest, dann wähle am besten ein Druckprodukt-Format als Vorlage aus, um das Design nicht später noch ändern zu müssen.

Danksagungen beginnen üblicherweise mit einer Anrede. Danach kommt das eigentliche Danke, etwa für die Teilnahme an einer Veranstaltung oder die nette Hilfe. Zudem kannst du noch persönliche Nachrichten, schöne Anekdoten, gemeinsame Erinnerungen, ein Hoffen auf ein baldiges Wiedersehen und mehr hinzufügen, bevor du die Karte mit herzlichen Grüßen beendest. Generell gilt bei Dankeskarten, dass es nicht so sehr darauf ankommt, wie viel du schreibst, sondern dass das Geschriebene von Herzen kommt.

Als Blickfang für Titel oder ähnliche kurze Texte kannst du außergewöhnliche Schriftarten in deinem Design verwenden. Die besten Schriftarten für Danksagungen und längere Texte sollten hingegen klar lesbar, schlicht und mit einer Schriftgröße von 10 bis 12 verwendet werden. Zu beliebten Schriftarten gehören Klassiker wie Times New Roman, Garamond und Helvetica. Wähle am besten einen Font aus, der zum Thema passt.

Weitere Dankeschön-Karten