Erzeuge die richtige Stimmung und erfasse deine Ideen in einem schönen Moodboard.

Mit dem Drag-and-Drop-Editor von Canva eindrucksvolle Moodboards gestalten

Etwas zu beschreiben oder zu erfassen, das eine Stimmung oder ein Gefühl darstellt, kann eine große Herausforderung sein. Wie soll man die richtige Stimmung erzeugen, wenn man nur Worte zur Verfügung hat? Zu diesem Zweck haben professionelle Designer das Moodboard erfunden: eine Collage aus Bildern, Texturen, Typographien, Farbpaletten und beschreibenden Worten. Auch als Inspiration Board bekannt, hilft das Moodboard, Ideen und Inspirationen für ein Projekt zu sammeln oder eine Präsentation schneller zum Erfolg zu führen.

Der Einsatz von Moodboards, besonders im digitalen Bereich, macht großen Spaß. Das Erstellen kann aber auch eine Herausforderung sein. Mit den Drag-and-Drop Design-Tools von Canva wird diese Aufgabe jedoch viel einfacher und schneller. Durchsuche unsere faszinierende Sammlung professioneller Vorlagen. Wenn du eine gefunden hast, die dir gefällt, passe sie einfach perfekt an dein Projekt an. Durchsuche unsere Medienbilbiothek nach passenden Bildern, Grafiken und anderen Designelementen, verschiebe und bearbeite sie. Fertig? Dann teile dein Moodboard mit dem Rest der Welt!

So erstellst du ein inspirierendes Moodboard in 5 Schritten

  1. Erstelle ein neues Canva-Konto, sodass du direkt mit der Gestaltung deines eigenen Moodboards beginnen kannst.
  2. Wähle eine Vorlage aus unserer Bibliothek mit professionell gestalteten Vorlagen aus.
  3. Lade deine eigenen Fotos hoch oder wähle aus über 1 Million Bildern.
  4. Bearbeite deine Bilder, füge atemberaubende Filter hinzu und gib einen Text ein.
  5. Speichere und teile es.

Personalisiere dein Moodboard in Minutenschnelle

  1. Ändere die Bilder. Lade deine eigenen Bilder hoch oder wähle aus unserer Bibliothek aus über 1 Million Fotos, Grafiken und Illustrationen das passende aus.
  2. Ändere die Schriftarten.  Wähle aus über 130 neuen Schriftarten.
  3. Ändere den Hintergrund. Wähle einen Hintergrund aus unserer Bibliothek oder verwende ein Bild.
  4. Ändere die Farbe. Ändere die Farbe deiner Textfelder und den Text selbst, um ihm einen eigenen Charakter zu verleihen.

Lass dich von unseren professionellen Vorlagen inspirieren

Du möchtest gern ein tolles Moodboard erstellen, hast aber keine Ideen? Kein Problem mit unserer umfangreichen Sammlung toller Moodboard-Vorlagen. Die aus der Feder unserer professionellen Designer stammenden Vorlagen lassen sich ganz nach Wunsch anpassen. Lasse deiner Kreativität freien Lauf! Jedes Element kann verschoben, gelöscht, neu eingefärbt und in der Größe verändert werden. Mit Canva und seinen Vorlagen als Sprungbrett ist es ganz einfach, sein eigenes Design zu kreieren.

Mit Rastern und Rahmen kommt Struktur ins Bild

Moodboards sind Collagen sehr ähnlich: Man kann so viele Elemente einfügen, wie man möchte. Auch ohne Struktur. Bist du aber ein eher strukturierter Typ, wirst du das Raster- und Rahmen-Tool von Canva mögen! Raster unterstützen die Vorstellungskraft und öffnen Spielräume. Vom simplen Design mit nur drei Rahmen bis hin zu komplexen Arrangements speziell für Moodboards. Canva-Raster sind so flexibel, dass man dort sogar Designelemente übereinander einfügen kann. Man kann Raster mit Farbe füllen und einen beschreibenden Text darüber legen.

Du suchst nach Bildmaterial? Die eindrucksvolle Canva-Medienbibliothek enthält mehr als eine Million hochwertiger Bilder, Illustrationen und Symbole.

Entwickle dein Moodboard im Team

Die richtige Inspiration erhält man am besten im Team. Kollegen und Freunde können eine wichtige Quelle für Ideen sein. Wenn du dein Design teilen möchtest, klicke einfach auf die Schaltfläche „Teilen“ und markiere das Kästchen, um anderen die Bearbeitung zu ermöglichen. Dann musst du nur noch den Link an dein Team versenden. Es kann dann dein Design öffnen und vom Rechner, Laptop, iPhone oder iPad eigene Ideen und Vorschläge einbringen.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich Canva auch auf dem Tablet und Smartphone verwenden?

Klar! Lade dir kostenlos unsere iPad- oder iPhone-App aus dem App Store oder unsere Android-App über Google Play herunter oder gehe auf www.canva.com. Hier musst du nichts herunterladen oder installieren. Du erstellst einfach dein eigenes Konto und meldest dich an, um das erste Design zu erstellen.

Kann ich mein Moodboard-Design zusammen mit einem Team bearbeiten?

Mit Canva kannst du wunderbar im Team arbeiten. Um anderen die Mitarbeit an deinem Design zu erlauben, aktiviere einfach das Kästchen neben „Als Design zum Bearbeiten teilen/per E-Mail versenden“. So können sie dein Design in ihrem privaten Canva-Konto bearbeiten.

Wie viel kostet es, ein Moodboard in Canva zu erstellen?

Alle Layouts in unserer Bibliothek stehen kostenlos zur Verfügung. Und das so oft du willst. Es gibt eine große Auswahl an kostenlosen Bildern. Lediglich die Premium-Fotos in unserer Bibliothek kosten dich moderate 1 USD pro Bild. Sonst fallen keine weiteren Kosten an.