Verwende Gestaltungsraster für tolle Layout-Designs

Bringe mithilfe von Gestaltungsrastern Klarheit in deine Design-Layouts

Lass deiner Kreativität mithilfe von Rastern freien Lauf

Man kann manchmal der Kreativität etwas auf die Sprünge helfen, indem man sich selbst Einschränkungen auferlegt. Das kann zu neuen Ideen und Lösungen für Design-Probleme inspirieren. Ein Raster als Basis ist eine praktische Methode, mit einem Design zu beginnen und zu planen, wie du deine Bildelemente zuschneiden und positionieren möchtest. Falls du also bei der Gestaltung eines Designs mal eine kreative Blockade hast, sieh dir einfach unsere Auswahl von Rastern an und probiere welche davon aus. Und wenn du unterwegs eine tolle Idee hast, greife einfach über unsere kostenlose Canva-App für iOS- und Android-Geräte auf dein Design zu.

Verwende Gestaltungsraster, um Bilder kreativ zuzuschneiden

Wenn du ein Foto in einen der Rahmen des gewählten Gestaltungsrasters ziehst, wird es automatisch zugeschnitten. Aber der wirkliche Spaß beginnt, wenn du auf „Zuschneiden“ klickst, um die Größe oder den sichtbaren Bildausschnitt des Fotos zu verändern. So kannst du das Bild passend auf dein Design abstimmen. Du könntest auch ein Foto auf verschiedene Arten zuschneiden, um in deinem Design einen interessanten Look zu schaffen.

Setze mit Farben in deinem Layout-Design Akzente

Gestaltungsraster sind sehr vielseitig einsetzbar. Du kannst sie nicht nur mit Bildern füllen, sondern auch mit Farben, indem du ein Kästchen markierst und dann aus der Farbpalette einen Farbton wählst. Setze so in deinem Design farbliche Blickfänge ein, um Balance zu schaffen. Oder verwende dieselben Effekte und Filter für alle Design-Elemente, um einen harmonischen Look zu erzeugen.

Füge Text in dein Layout-Design ein

In Canva kannst du Design-Elemente übereinander legen, sodass du viele Möglichkeiten hast, um interessante Kreationen zu schaffen. Probiere etwa, Text in einen Rahmen oder sogar über mehrere Rahmen hinweg einzufügen. Du kannst dazu einen unserer vielen vorgefertigten Textplatzhalter, die mit passenden Schriftarten und Schriftstilen versehen sind, einfügen. Oder erstelle ganz einfach mithilfe der praktischen Textfunktionen eigene Textfelder.

Erzähle mithilfe von Gestaltungsrastern eine Geschichte

Ähnlich wie bei Comics können Gestaltungsraster dazu verwendet werden, um Zeit und Bewegung visuell darzustellen. Sie eignen sich aber nicht nur für Geschichten, sondern auch für Anleitungen, Diagramme und Collagen. Dazu kannst du deine eigenen Aufnahmen hochladen und sie durch Textfelder ergänzen.