Facebook & Co.: Social Media-Bildgrößen im Überblick

Banner image - Canva

Wer die eigene Marke online gut präsentieren möchte, sollte in Sachen Facebook und Co. sattelfest sein. Wir helfen dir dabei, die perfekten Bilder zu posten!

Social Media-Plattformen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und jede von ihnen kommt mit ihren ganz eigenen Formatierungsvorgaben. Damit du bei all deinen zukünftigen Posts auf Facebook, Instagram und Co. auch auf jeden Fall die richtige Bildgröße wählst, haben wir hier die wichtigsten Formatierungsrichtlinien für dich zusammengefasst.

Bildgrößen Facebook

Um auf Facebook einen tollen Auftritt hinzulegen, ist es besonders wichtig, dich und dein Unternehmen ins bestmögliche Licht zu rücken. Zunächst einmal ist es daher gut, alle möglichen Bildformate zu kennen. Auf Facebook kannst du aktuell insgesamt fünf verschiedene Bildarten posten (ausgenommen Anzeigen-Bildern):

  • Cover-Fotos für private Profile und offizielle Seiten
  • Cover Fotos für Events
  • Profil-Bilder für private Profile und offizielle Seiten
  • Fotos in der Timeline
  • Bildvorschau für Links

Was all diese Bilder gemeinsam haben ist, dass sie auf verschiedenen Geräten (PC, Tablet und Handy) automatisch anders zugeschnitten werden. Die erste Regel deshalb: Wichtige Inhalte möglichst zentral im Bild platzieren, um sicherzugehen, dass sie auch nach dem Zuschnitt noch sichtbar sind.

Trotz dieses Zuschnitts gibt es für jedes Bildformat auch vorgegebene Idealgrößen. Beim Coverbild für Profile und Seiten ist diese etwa 820 x 312 Pixel, beim Coverbild für Events hingegen 1920 x 1080 Pixel. Das Coverbild für Events ist also im klassischen 16:9 Format, während die Coverbilder für die anderen Seiten eher länglich sind. Profilbilder sind immer quadratisch; die Mindestauflösung sollte 180 x 180 Pixel betragen.

Bilder für Links zum Teilen haben indessen eine Standardgröße von 1200 x 628 Pixel. Praktischerweise ist das auch gleich die ideale Größe für Linkshare-Bilder auf Twitter und LinkedIn, sodass du bei einem Posting für mehrere Plattformen nur eine Bildgröße erstellen musst.

Am wenigsten aufpassen musst du bei Timeline-Fotos, also Bildern, die du einfach postest. Zugeschnitten werden diese nicht, allerdings kann es sein, dass Teile des Bildes in der Vorschau abgeschnitten werden. Das heißt, dass das gesamt Bild erst nach einem Klick darauf zu sehen ist. Halte dich deshalb am besten möglichst nahe an die vorgegebene Idealgröße von 1200 x 900 Pixel.

Beachte zudem, dass Facebook auf einigen Geräten keine Zoom-Funktion für Bilder zur Verfügung stellt – große Bilder mit kleinem Text (beispielsweise umfangreiche Infografiken) könnten somit unleserlich werden. Poste hier lieber einzelne Abschnitte des Bildes oder teile die Infos anders auf. Prinzipiell sind zudem quadratische oder Hochformat-Bilder denen im Querformat vorzuziehen, da diese vor allem am Handy schöner aussehen.

Hier nochmal alle Bildarten und Idealgrößen für Facebook im Überblick:

BildartenBildgrößen
Coverbild Profil/Seite820 x 312 px
Coverbild Events1920 x 1080 px
Profilbilder180 x 180 px
Bilder für Linkposts1200 x 628 px
Timeline FotosJede, Idealgröße wäre 1200 x 900 px

Hier sind ein paar Vorlagen von Canva, mit denen du ganz einfach schöne Bilder für Facebook erstellen kannst:

Schicke Cover-Fotos:

Ansprechende Timeline-Posts:

Bildgrößen für Instagram

Eine weitere Social Media-Plattform, die heutzutage nicht mehr wegzudenken ist, ist Instagram. Im Gegensatz zu Facebook spezialisiert sich Instagram in erster Linie auf Bilder – insofern ist es dort natürlich besonders wichtig, diese auch im richtigen Format online zu stellen.

Während es bis vor einiger Zeit ausschließlich möglich war, quadratische Bilder zu posten, unterstützt Instagram mittlerweile auch andere Formate. Die Breite sollte hierbei immer 1080 Pixel betragen, während du dich bei der Bildhöhe zwischen 566 und 1350 Pixeln bewegen solltest. Am gängigsten ist aber immer noch das quadratische Format, also ein Bild mit 1080 x 1080 Pixeln. Wir empfehlen außerdem, Querformat-Bilder nur in Ausnahmefällen zu posten, da diese besonders auf mobilen Geräten gar nicht zur Geltung kommt.

1080 Pixel ist die maximale Breite, die Instagram darstellen kann, und du solltest diese optimalerweise auch ausnutzen, um schwammige Looks zu vermeiden. Die Mindestgröße für Bilder beträgt allerdings lediglich 600 x 315 Pixel.

Dein Instagram Profilbild muss, wie bei Facebook, mindestens 180 x 180 Pixel haben. Beachte dabei, dass das Bild für die eigentliche Ansicht am Profil kreisrund ausgeschnitten wird.

BildartenBildgrößen
Instagram Post Quadrat1080 x 1080 px (1:1)
Instagram Post Portrait1080 x 1350 px (4:5)
Instagram Story Post1080 x 1920 px (9:16)
Instagram Profilbild180 x 180 px

Hier findest du einige schöne Canva-Vorlagen für gelungene Instagram-Posts:

Vorlagen für Instagram-Posts

Ideen für Instagram-Stories

Bildgrößen für LinkedIn

Während Facebook und Instagram alle möglichen Zielgruppen ansprechen, geht es bei LinkedIn vor allem darum, Geschäftsbeziehungen aufzubauen – entweder zwischen Privatpersonen und Unternehmen, um neue Mitarbeiter bzw. einen neuen Job zu finden, oder zwischen mehreren Unternehmen für potenzielle Partnerschaften.

Zu diesem Zweck gibt es auf LinkedIn auch zwei Arten von Profilen: Unternehmensprofile und private Profile. Die optimalen Bildgrößen variieren hier ein wenig. Bei Unternehmensseiten sollte das Firmenlogo 300 x 300 Pixel groß sein; das Cover-Foto bzw. Banner hat idealerweise 1536 x 768 Pixel. Bei persönlichen Seiten ist das Profilbild etwas größer und misst somit am besten mindestens 400 x 400 Pixel. Dein privates Cover-Foto sollte 1584 x 396 Pixel groß sein.

Möchtest du zudem Bilder auf deinem Profil posten, sollten diese mindestens 1200 Pixel breit sein; die empfohlenen Größen sind 1200 x 1200 Pixel für die Ansicht am PC sowie 1200 x 628 Pixel für die Ansicht am Tablet oder Handy. Linkshare-Bilder sind auf LinkedIn genauso groß wie auf Facebook, nämlich 1200 x 628 Pixel.

BildartenBildgrößen
Firmenlogo Unternehmensseiten300 x 300 px
Profilbild bei persönlichem Account400 x 400 px
Cover Unternehmensseiten1536 x 768 px
Cover-Foto bei persönlichem Account1584 x 396 px
Bilder im ProfilMindestens 1200px breit - empfohlen 1200 x 1200 px (PC) & 1200 x 628 px (Handy)
Bilder für Link-Post1200 x 628 px (selbe Größe wie Facebook)

Wenn du schöne LinkedIn-Banner ohne viel Aufwand gestalten möchtest, dann kannst du direkt unsere Vorlagen nutzen, beispielsweise diese hier:

Bildgrößen für Xing

Das große Stichwort für Xing lautet „quadratisch“. Auf deinem Unternehmensprofil kannst du diverse Bilder hochladen und diese in schönen Kachel-Collagen anordnen. Die tatsächliche Größe der Bilder ist prinzipiell egal, jedoch werden diese erst bei einem Klick auf die entsprechende Kachel vollständig angezeigt, während die quadratische Voransicht immer aus der Mitte des Bildes genommen wird. Achte also darauf, dass sich der gewünschte Ausschnitt wirklich dort befindet, oder lade gleich direkt quadratische Bilder hoch. Alle Bilder sollten mindestens 1200 Pixel breit sein.

Dein Profilbild ist ebenfalls quadratisch und kann per Klick vergrößert werden. Durch diese Zoom-Funktion bedingt, sollte dein Profilbild mindestens 1024 x 1024 Pixel groß sein, damit es auch bei vollständiger Ansicht scharf bleibt.

Premium-Mitglieder können zudem ein Titelbild auf ihr Profil hochladen; dieses sollte mindestens 1280 x 624 Pixel messen. Zu beachten ist, dass das Bild wiederum in gewissen Ansichten zugeschnitten wird – es gilt also einmal mehr: Wichtige Inhalte möglichst zentrieren.

BildartenBildgrößen
Profilbild1024 x 1024 px
Bilder im ProfilJede Höhe, Breite sollte mindestens 1200 px sein
Titelbild für Premium-Mitglieder1280 x 624 px

Bildgrößen für YouTube

Da sich bei YouTube alles in erster Linie um Videos dreht, gibt es auch nur drei Bildarten, die du für deinen Kanal benötigst: dein Profilbild, ein Banner-Bild sowie mögliche Thumbnail-Bilder für deine Videos.

Das Profilbild ist quadratisch und sollte 800 x 800 Pixel messen. Achte darauf, dass das Bild leicht zu erfassen ist, um den Wiedererkennungswert deines Kanals zu erhöhen. Dein Banner-Bild ist das große Bild, das das Thema deines Kanals auf einen Blick wiedergeben soll. Je nachdem, auf welchem Gerät Zuschauer dein Profil aufrufen, wird es von YouTube automatisch skaliert. Für die bestmögliche Qualität solltest du das Banner-Bild in der Bildgröße 2560 x 1440 Pixel hochladen.

Für die Thumbnail-Bilder deiner YouTube-Videos brauchst du Bilder im 16:9-Format. Sie sollten mindestens 640 Pixel breit sein, aber die ideale Bildgröße beträgt 1280 x 720 Pixel und die Bilddatei sollte kleiner sein als 2 MB.

BildartenBildgrößen
Profilbild800 x 800 px
Bannerbild2560 x 1440 px
YouTube Thumbnails1280 x 720 px

Hier haben wir ein paar schicke Vorlagen für YouTube-Banner- und Thumbnail-Bilder, die du nach Belieben an deinen eigenen Stil anpassen kannst:

H3. YouTube-Bannerbild-Vorlagen

YouTube-Thumbnail-Vorlagen

Bildgrößen für Twitter

Wie auch bei vielen anderen Social Media-Plattformen gibt es auch bei Twitter ein Profilbild, Profil-Hintergrundbild und die Bilder, die ihr für eure Posts braucht.

Das Profilbild ist wie üblich ebenfalls quadratisch und sollte im Idealfall 400 x 400 Pixel haben. Der Banner im Hintergrund auf deinem Profil sollte 1500 x 500 Pixel messen und nicht größer als 10 MB sein. Die Bilder für einen Twitter-Post sind relativ klein im Vergleich zu anderen Plattformen, sollten aber mindestens 440 x 220 Pixel haben. Die Post-Bilder vergrößern und verkleinern sich je nach Gerät auch hier automatisch.

BildartenBildgrößen
Profilbild400 x 400 px
Bannerbild1500 x 500 px
Twitter Post Bilder440 x 220 px

Hier haben wir ein paar schicke Vorlagen für Twitter, die du nach Lust und Laune einfach anpassen kannst:

Schicke Twitter-Post-Vorlagen

Inspirierende Twitter-Hintergrund-Bilder

Bildgrößen für Pinterest

Für die so visuelle Social Media-Plattform Pinterest, ist es natürlich besonders wichtig, Bildgrößen genau abzumessen. Auch hier gibt es wieder ein quadratisches Profilbild, das mindestens 165 x 165 Pixel haben sollte.

Ein Pin hat immer die Breite von 239 Pixels und die Höhe eures Posts passt sich je nach Bild automatisch der Breite an, daher sollte dein Bild mindestens diese Breite haben. Und für das Erstellen von Pinterest-Boards braucht euer Board Display-Bild eine Mindestgröße von 222 x 150 Pixel. Die kleineren Thumbnails darunter werden mit 55 x 55 Pixel angezeigt.

BildartenBildgrößen
Profilbild165 x 165 px
Pin-PostBreite mindestens 239 px
Pinterest Board Display222 x 150 px (kleiner Thumbnails haben die Größe 55 x 55 px)

Hier haben wir ein paar schicke Vorlagen für Pinterest-Bilder, die du für deinen nächsten Pin nach Belieben gestalten kannst:

Mit Canva erstellte Social Media-Bilder posten

Gestalte und erstelle mit Canva ganz einfach schicke Social-Media Bilder dank passender Vorlagen. Sobald du mit deinem Bild zufrieden bist, kannst du es über Canva auf mehrere Arten speichern und nutzen. Der einfachste Weg ist, das Bild ohne Umwege direkt auf deiner Seite oder dein Profil zu übertragen. Klicke dazu einfach auf den kleinen Pfeil neben „Herunterladen“ in der oberen rechten Ecke und wähle dann deine gewünschte Social Media-Plattform aus. Nachdem du dich mit deinem Konto dort verbunden hast, kannst du die Bilder direkt posten. Eine andere Möglichkeit ist, das Bild einfach herunterzuladen und dann selbst, wie gewohnt, auf allen gewünschten Kanälen zu posten.

Wir hoffen, unser Guide hilft dir dabei, deinen Kanal aktiv zu halten, und wir wünschen dir viel Spaß beim kreativen Socializen!

Verwandte Artikel

Alle anzeigen

Group 3 (3) (1)

Erwecke deine Ideen innerhalb von wenigen Minuten zum Leben.

Mit dem einfachsten Designprogramm der Welt kannst du dich selbst ausdrücken.