Mit Canva erstellst du in Minutenschnelle ein anschauliches Kreislaufdiagramm.

Den Fluss oder Schritte eines zyklischen Prozesses veranschaulichen

Kreislaufdiagramme werden für alle möglichen Prozesse und Abfolgen eines Sachverhalts verwendet. Du kannst mit ihnen den Geldfluss in einem Wirtschaftssystem, die verschiedenen Stationen in einem Produktionsprozess oder den Lebenszyklus einer Idee darstellen. Das Besondere an einem Kreislaufdiagramm ist, dass es keinen Anfang und kein Ende hat. Ein Schritt folgt stets auf einen anderen. 

Kreislaufdiagramme sind normalerweise kreisförmig — das müssen sie aber nicht sein. Mit ein bisschen Kreativität kann fast jede Form verwendet werden. Der Schlüssel ist die klare Darstellung, wie eine Phase in die nächste und die nächste etc. übergeht. Mit den Drag-and-Drop-Designwerkzeugen und den vorgefertigten Vorlagen in Canva kannst du spielend leicht ein Kreislaufdiagramm für jeden beliebigen Zweck oder Bedarf erstellen. Wähle einfach eine Vorlage aus und bearbeite nach Belieben den Text, die Farben oder die Bilder. 

In 5 Schritten zum perfekten Kreislaufdiagramm:

  1. Erstelle ein neues Canva-Konto, um direkt mit der Gestaltung deines eigenen Kreislaufdiagramms beginnen zu können.
  2. Wähle eine Vorlage aus unserer Bibliothek mit professionell gestalteten Vorlagen aus.
  3. Lade deine eigenen Fotos hoch oder wähle aus über 1 Million Bildern.
  4. Bearbeite deine Bilder, füge atemberaubende Filter hinzu und gib einen Text ein.
  5. Speichere und teile es.

Jede Vorlage zu deinem einzigartigen Design machen

  1. Ändere die Bilder. Lade deine eigenen Bilder hoch oder wähle aus unserer Bibliothek aus über 1 Million Fotos, Grafiken und Illustrationen das passende aus.
  2. Ändere die Schriftarten.  Wähle aus über 130 neuen Schriftarten.
  3. Ändere den Hintergrund. Wähle einen Hintergrund aus unserer Bibliothek oder verwende ein Bild.
  4. Ändere die Farbe. Ändere die Farbe deiner Textfelder und den Text selbst, um ihm einen eigenen Charakter zu verleihen.

Erst die Anzahl der Schritte überlegen, dann anfangen

Das Besondere an einem Kreislaufdiagramm ist, dass es sich unendlich wiederholt. Das bedeutet, dass der „letzte“ Schritt direkt wieder in den „ersten“ übergeht. Du musst dir also schon im Vorfeld überlegen, wie viele Schritte du brauchst. Sobald du das weißt, benenne sie und bringe sie in die richtige Reihenfolge, bevor du dein Design beginnst. Wenn du das von Anfang an bedenkst, sparst du dir später viel Arbeit.

Dank der Bibliothek an Vorlagen von Canva ist die Erstellung eines Kreislaufdiagramms mit nur wenigen Klicks, Verschiebungen und Textanpassungen erledigt. Unser hervorragendes Designerteam hat den Löwenanteil des Layouts schon für dich erledigt. Du musst nur noch deine eigenen Anpassungen einfügen … und fertig ist dein Design!

Hebe einzelne Schritte farblich voneinander ab

Du kannst jeder Phase in deinem Kreislaufdiagramm eine andere Farbe zuweisen. Suche dir Farben aus, die gut zusammenpassen. Die Standardpalette von Canva ist bereits farblich abgestimmt. Aber du kannst auch kontrastierende Farben verwenden, z. B. Farben, die sich im Farbrad gegenüberliegen. Mit Farben kannst du auch einzelne Phasen deines Zyklus gruppieren.

Um ein Element, eine Form oder eine Textfarbe zu verändern, wähle das Gewünschte aus und klicke auf das Farbwerkzeug in der Werkzeugleiste des Editors. Du kannst entweder eine Farbe aus der voreingestellten Farbpalette oder einen beliebigen Farbton im Farbrad auswählen. Wenn dein Design zu deinen Markenrichtlinien passen soll und du den spezifischen Hexadezimalcode kennst, kannst du ihn auch in das entsprechende Feld eingeben.

Mit Pfeilen den Fluss und die Kontinuität darstellen

Bei Kreislaufdiagrammen geht es um Bewegung. Sie zeigen, wie die Phasen ineinander übergehen. Und nichts stellt Bewegung besser dar als ein Pfeil. Er lenkt das Auge des Betrachters rund um das Diagramm. In Canva kannst du aus vielen verschiedenen Pfeilformen wählen. Stöbere in Ruhe, um den perfekten Pfeil zu finden, und passe ihn für dein Diagramm an.

Du findest alle Pfeile im Ordner „Linien“ in der Registerkarte „Elemente“. Wähle aus den vielfältigen Pfeilformen aus und füge deinen Lieblingspfeil per Klick oder Drag-and-Drop in dein Design ein. Über das Suchfeld kannst du weitere Pfeiloptionen finden.

Häufig gestellte Fragen

Muss ich Canva herunterladen, um ein Kreislaufdiagramm zu erstellen?

Du musst Canva nicht herunterladen, um Designs zu erstellen. Gehe einfach auf www.canva.com, erstelle ein Konto und melde dich an. Möchtest du Canva unterwegs nutzen? Dann lade dir kostenlos unsere iPhone- oder iPad-App aus dem App Store oder unsere Android-App über Google Play herunter.

Kann ich mein Kreislaufdiagramm bearbeiten, nachdem ich es gespeichert habe?

Es kann gut sein, dass du ab und zu einen Text oder eine Phase in deinem Kreislaufdiagramm anpassen musst. Mit Canva kannst du deine Designs so oft bearbeiten und speichern, wie du willst. Jedes Mal, wenn du eine neue Collage erstellst, wird sie im Abschnitt „Deine Designs“ auf deiner Canva-Startseite angezeigt.

Wie kann ich mein Kreislaufdiagramm teilen oder herunterladen?

Sobald du mit der Gestaltung deines Kreislaufdiagramms fertig bist, kannst du es direkt aus Canva heraus teilen oder zum Ausdrucken herunterladen.

Um dein Design zu teilen, klicke auf die Schaltfläche  „Teilen“  und entscheide, ob du dein Design an bestimmte Personen per E-Mail verschicken, in den sozialen Medien posten oder sogar in deinen Blog oder deine Website einbetten willst.

Um dein Design herunterzuladen, klicke auf die Schaltfläche  „Download“ und wähle den Dateityp aus: JPG, PNG, PDF – Standard oder PDF – Druck.