Mit Canva in Minutenschnelle einen schönen Sitzplan erstellen

Designe mit Canva den Sitzplan für dein nächstes Event

Seating Cart Landing Page

DIY: Deinen individuellen Sitzplan mit den einfachen Drag-and-Drop-Werkzeugen von Canva erstellen

Ein Sitzplan kann für jede Veranstaltung überaus nützlich sein, um dir den Überblick über deine Gäste und die Veranstaltung zu erleichtern. Ob für eine Dinnerparty oder einen Empfang – ein übersichtlicher Sitzplan hilft deinen Gästen dabei, ganz entspannt ihren Tisch oder Platz zu finden. Sitzpläne sind auch hilfreich für die Planung der Gästeliste und eine optimale Einrichtung des Veranstaltungsraums. Ohne einen Sitzplan wären manche Tische vielleicht zur Hälfte unbesetzt und andere übervoll, weil alle Gäste versuchen, mit ihren Freunden, ihrer Familie und ihrer Begleitung zusammenzusitzen.

Doch trotz all dieser Vorteile entscheiden sich viele Organisatoren vielleicht dagegen, einfach weil die Erstellung eines Sitzplans so mühsam ist. Außerdem muss ein Sitzplan immer gut durchdacht sein und schön aussehen, da sich so viele Gäste auf ihn verlassen. Wenn das Design deine Hauptsorge ist, haben wir gute Nachrichten. Denn mit Canva ist die Erstellung eines schönen Sitzplans ein Kinderspiel. Mit unseren vorgefertigten Vorlagen, die du ganz einfach bearbeiten kannst, sowie den unzähligen schönen Elemente und intuitiven Design-Werkzeugen ist der Gestaltungsprozess nicht nur einfach, sondern macht sogar Spaß!

In fünf Schritten zu deinem perfekten Sitzplan:

  1. Erstelle ein neues Canva-Konto, damit du gleich deinen eigenen Sitzplan gestalten kannst.
  2. Wähle eine Vorlage aus unserer Bibliothek mit professionell gestalteten Vorlagen aus.
  3. Lade deine eigenen Fotos hoch oder wähle aus über 1 Million Bildern.
  4. Bearbeite deine Bilder, füge atemberaubende Filter hinzu und gib einen Text ein.
  5. Jetzt einfach speichern und teilen.

Direkt loslegen mit unseren vorgefertigten Vorlagen

Manchmal ist das leere, weiße Blatt am Anfang eines Projekts die größte Hürde … Doch mit Canva musst du nie bei null anfangen. Wähle einfach eine der von unseren professionellen Designern vorgefertigten Vorlagen aus, und schon bist du mittendrin. Die Vorlagen decken verschiedene Themen und Stile ab und bieten dir somit einen idealen Startpunkt für jeden Bedarf. Jetzt musst du das Design nur noch anpassen und bearbeiten, um es in den perfekten Sitzplan für deine Veranstaltung zu verwandeln.

Farbcodes und Legende für deinen Sitzplan

Organisiere deinen Sitzplan klar verständlich mit einer Legende. Du kannst entweder jedem Stuhl einen Namen zuweisen oder, bei größeren Veranstaltungen, jedem Tisch eine Nummer geben und anschließend eine Legende mit den Personen oder Gruppen für jeden Tisch erstellen. Über die Werkzeugleiste änderst du ganz einfach die Schriftfarbe, Schriftgröße oder das Schriftformat.

Auch Farbcodes sind eine hervorragende Möglichkeit, um deinen Sitzplan übersichtlicher zu gestalten. Sie sind besonders für Veranstaltungen hilfreich, bei denen es unterschiedliche Ticketkategorien gibt, z. B. Konzerte. Zum Hinzufügen von Farbcodes kannst du einfach das Farbrad nutzen und deine Lieblingsfarbe auswählen. Klicke dazu auf das betreffende Element oder die Textbox und wähle über das Farbwerkzeug in der Werkzeugleiste einen zu deinem Design passenden Farbton aus oder tippe einen Hexadezimalcode ein.

Text mit wenigen Klicks formatieren

Stelle mit gut lesbaren Schriftarten sicher, dass deine Gäste schnell und einfach ihren Namen in deinem Sitzplan finden. In Canva stehen dir über hundert kostenlose, schöne Schriftarten zur Auswahl. Du kannst deinen Text zudem auf verschieden Arten bearbeiten und an dein Design anpassen: Ändere Formate, Größen, Farben, Hervorhebungen, Ausrichtungen, Abstände und sogar die Transparenz der ausgewählten Schriften.

Markiere zum Formatieren deines Texts einfach die entsprechende Textbox und spiele mit den oben genannten Textwerkzeugen und -effekten. Die Änderungen werden dann auf die ganze Textbox angewendet.

Häufig gestellte Fragen

Große Sitzpläne können bis zu 61 x 91 cm groß sein, z. B. wenn du an deinem Hochzeitsort einen Sitzplan aufstellen möchtest, damit die Gäste ihre Plätze finden können. Der Sitzplan kann je nach Anzahl der Gäste und Tische kleiner ausfallen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Gäste auf einem Sitzplan aufzulisten: alphabetisch und pro Tisch. Während die alphabetische Reihenfolge für die Gäste einfacher zu durchlaufen ist, kannst du eine Auflistung pro Tisch übersichtlich in verschiedene Gruppen einteilen und deinen Sitzplan noch visueller gestalten.

Eine Idee für lange Tische ist es, Gäste U-förmig anzuordnen, mehrere kleinere Tische zusammenzustellen oder den langen Tisch in Drittel zu teilen. Du kannst auch ein „Theater-Layout“ wählen, das eine größere Kapazität ermöglicht, oder ein Open-Square-Layout, das alle zusammenhält.